Kultur und Schule

Was da alles unter dem Motto „Alles Zirkus“ in der Sebastian-Manege zu sehen war, ließ nicht nur die kleinen Besucher staunen. Kunststücke mit Diabolos, drehende Teller auf Stangen, Kinder auf rollenden Bällen und Tonnen – Thomas Middelberg, Rektor der Sebastian-Grundschule in Osterwick, hatte nicht zuviel versprochen, als er vor der Vorstellung betonte: „Die Kinder können unfassbar stolz auf sich sein.“

Kultur und Schule: Viertklässler der Sebastian-Grundschule begeistern mit Zirkusprogramm : Rollende Tonne und drehende Teller

Ein Jahr lang hatte zahlreiche Viertklässler mit Theaterpädagoge und Sprecherzieher Klaus Reiber aus Billerbeck an diesem Programm gefeilt – immer eine Stunde in der Woche als fester Bestandteil des Unterrichtes. Was Reiber dann mit den Mädchen und Jungen auf die Beine gestellt und in mehreren Aufführungen im abgedunkelten Forum der Grundschule präsentiert hat, verschlug den Zuschauern fast den Atem. Da wurde munter jongliert und balanciert, begeistert geklatscht angesichts ausgefeilter Choreographien – und selbst der Balanceakt per Brett auf der rollenden Tonne war für die Zirkuskünstler der Sebastianschule augenscheinlich kein Problem. „Alle haben es ein Jahr lang durchgezogen“, lobte Middelberg die kleinen Künstler und richtete seinen Dank in diesem Zusammenhang auch an die Eltern, die den gesamten Aufwand mitgetragen haben. Eröffnet wurde die Aufführung zudem durch einen schwungvollen Auftritt der Tanzgruppe unter der Leitung von Wiebke Schweitzer. Möglich war das Projekt mit Klaus Reiber durch das Landesprogramm „Kultur und Schule“, für das sich die Sebastianschule erneut beworben hatte. Nach den positiven Erfahrungen aus dem Vorjahr sei schnell klar gewesen, dass eine Neuauflage möglichst bald folgen soll, so Thomas Middelberg. Beigetragen zur finanziellen Umsetzung haben darüber hinaus die Bürgerstiftung Rosendahl, die Sparkasse Westmünsterland, die Gemeinde Rosendahl aus dem Kulturetat und der Förderverein der Schule.

Und nach der bunten Zirkuswelt hieß es für Akteure und Besucher „Steindorf kocht“ – Ralf Steindorf sorgte gemeinsam mit dem Förderverein für eine kulinarische Stärkung.

Bilderstrecke hier klicken