Einschulung

101-ABC-Schuetzen-feiern-in-Rosendahl-ihre-Einschulung-Motto-in-Osterwick-Alle-unter-einem-Schirm-Motivation-in-Schulalltag-retten_image_630_420f_wn

Till hat in der Nacht zu Donnerstag fast kein Auge zugemacht. Ähnlich geht es seinen neuen Klassenkameraden aus der ersten Klasse der Sebastianschule in Osterwick. Für seinen ersten Schultag hat sich der Sechsjährige richtig fein gemacht und eine Haartolle mit Gel befestigt. Till ist einer von insgesamt 40 ABC-Schützen, die gestern herzlich willkommen geheißen werden.

Nach dem feierlichen Gottesdienst mit Pastor Dirk Holtmann unter dem Motto „Alle unter einem Schirm“ geht es für Kinder und Eltern zur Schule. Dort werden sie von ihren Klassenlehrern Marion Möhlmann (Klasse 1a) und Helge Schiffbauer (Klasse 1b) sowie Schulleiter Thomas Middelberg herzlich begrüßt.

14 3 2

Nicht nur Tills Mutter Mareen Schwering, sondern auch alle übrigen Mütter und Väter zeigen sich gerührt angesichts der Willkommens-Atmosphäre. Mitglieder des Fördervereins der Grundschule und Eltern der Zweitklässler sorgen für die Bewirtung.

Erstklässler Niklas freut sich darüber, dass Helge Schiffbauer ihn unterrichtet. „Das ist toll“, sagt der Junge und kann es gar nicht abwarten, bis die erste Mathe-Stunde beginnt. Seine Schultüte, die ihn zu diesem Zeitpunkt wenig zu interessieren scheint, hält seine Mutter Rita Volkery in der Hand.

Lehrer Helge Schiffbauer freut sich darauf, die Kinder in ihrer Grundschulzeit begleiten zu dürfen. „Jetzt kommt es darauf an, die Motivation des ersten Tages mit in den Schulalltag hinüberzuretten“, sagt der Pädagoge. Die Kinder seien sehr wissbegierig und sollen es in Zukunft auch bleiben. Helge Schiffbauer und seine Kollegin Marion Möhlmann möchten ihren Beitrag dazu leisten, dass die ABC-Schützen mit viel Freude lernen.

Insgesamt sind gestern in Rosendahl 101 Kinder eingeschult worden. Neben den 40 ABC-Schützen an der Sebastianschule in Osterwick gibt es 38 Erstklässler in zwei Eingangsklassen an der Nikolausschule in Holtwick und 23 Schulneulinge an der Antoniusschule in Darfeld. Dort werden die Kinder in der Wickie- und in der Urmel-Klasse gemeinsam mit den Zweitklässlern unterrichtet.

Till, Niklas und ihre Kameraden aus der Sebastianschule in Osterwick lernen heute   – an ihrem zweiten Schultag – ihre Schule als Gebäude kennen. Es gibt also erst einmal einen Besichtigungs-Rundgang, wie Lehrer Helge Schiffbauer verrät. Dann muss Niklas eben noch ein bisschen auf seine allererste Mathe-Stunde warten. „Das macht nichts. Es ist alles spannend“, meint der Schulanfänger.